ÜBER UNS

Die TRNSFRM eG wird Projektinitiativen, die den Zielen der Genossenschaft entsprechen und die Räume brauchen, in ihren Vorhaben unterstützen, indem sie die Bauherrenaufgabe für die Planung und bauliche Umsetzung der Projekte übernimmt. Sie entwickelt Kooperationsmodelle und Werkzeuge, wie die Zusammenarbeit zwischen den späteren NutzerInnen und der Genossenschaft als Bauherrin gestaltet wird. TRNSFRM eG ermöglicht damit einerseits den einzelnen Projekten eine solide bauliche Umsetzung und Zukunft in sicheren Räumen, macht andererseits vorhandenes sowie neu erworbenes Wissen und Erfahrung weiteren Projekten zugänglich.

Die TRNSFRM eG verschreibt sich einem anderen Umgang mit Grund und Boden. Im
Vordergrund ihres Wirkens steht dabei das Gemeinwohl durch soziale, wirtschaftliche und
kulturelle Nutzungen sowie günstiges, möglichst gemeinschaftliches und solidarisches
Wohnen. Sie beteiligt sich nicht an spekulativen Wertschöpfungsprozessen im Umgang mit Grund und Boden und wird keinen Profit aus künftigen Bodenwertsteigerungen ziehen sowie einmal erworbene Grundstücke oder grundstücksgleiche Rechte grundsätzlich nicht an Dritte veräussern.

Die TRNSFRM eG wird als Baugenossenschaft gemischt genutzte Bauprojekte umsetzen.
Zugänglichkeit, Gemeinwohlorientierung und Zirkuläres Wirtschaften bilden den ideellen
Rahmen, in dem die Genossenschaft tätig wird.

Die TRNSFRM eG wird tragfähige Strukturen zukunftsfähigen Wirtschaftens für
Bauvorhaben aufbauen; dadurch wird am Gemeinwohl orientiertes Arbeiten und Wohnen
langfristig und sicher ermöglicht. Es werden dabei ganz wunderbare Dinge entstehen, unter anderem ein anderer Umgang mit Ressourcen, Orten, Menschen und sich selbst.

Das Selbstverständnis der TRNSFRM eG ist das eines gemeinnützigen Bauträgers,
gemeinnützig im Sinne der Nachhaltigkeit sowie einer gemischten und gerechten Stadt.